• Kundenservice - 10:00 - 24:00 +49(0)39349816692
  • info@3direction.eu
  • Schnelle Lieferung D,A,H & EU
  • Versandkostenfrei ab 100 €
  • Kundenservice - 10:00 - 24:00 +49(0)39349816692
  • info@3direction.eu
  • Schnelle Lieferung D,A,H & EU
  • Versandkostenfrei ab 100 €

PRIMASELECT PPSU - 1.75MM - 500G - NATURAL

235,00 €

inkl. MwSt., zzgl. Versand
Auf Lager
Lieferzeit: 2-3 Tag(e)

Beschreibung

PRIMASELECT PPSU - 1.75MM - 500G - NATURAL

PrimaSELECT™ PPSU Polyphenylsulfon (PPSU) ist ein amorpher Hochleistungsthermoplast, der eine bessere Schlagzähigkeit und chemische Beständigkeit als PEI bietet. PPSU kann bei Temperaturen von bis zu 180 Cᵒ verwendet werden. Darüber hinaus weist PPSU im Vergleich zu anderen amorphen Thermoplasten eine überragende Hydrolysebeständigkeit auf und kann, gemessen in Dampfautoklavierzyklen, praktisch unbegrenzt dampfsterilisiert werden. Außerdem ist es über einen weiten Temperaturbereich gegen gängige Säuren und Basen beständig.

Materialeigenschaften Polyphenylsulfon (PPSU):

  • Bessere Schlagzähigkeit und chemische Beständigkeit als PEI
  • Hervorragende Hydrolysebeständigkeit – Praktisch unbegrenzte Dampfsterilisierbarkeit
  • Beständig gegen Säuren und Basen in einem breiten Temperaturbereich
  • Anwendungen in der Luft- und Raumfahrt, im Automobilbau, in der Zahnmedizin und anderen medizinischen Bereichen
  • PrimaSELECT Polyphenylsulfon (PPSU) – Amorpher Hochleistungsthermoplast, bessere Schlagfestigkeit und chemische Beständigkeit als PEI

    PrimaSELECT Polyphenylsulfon (PPSU) ist ein amorpher Hochleistungsthermoplast, der eine bessere Schlagzähigkeit und chemische Beständigkeit als PEI bietet. PPSU kann bei Temperaturen von bis zu 180 Cᵒ verwendet werden. Im Vergleich zu anderen amorphen Thermoplasten weist PPSU eine höhere Hydrolysebeständigkeit auf. Gemessen in Dampfautoklavierzyklen ist es praktisch unbegrenzt dampfsterilisierbar. Außerdem ist es über einen weiten Temperaturbereich gegen gängige Säuren und Basen beständig.

    Materialeigenschaften PrimaSELECT™ PPSU Polyphenylsulfon (PPSU):

    • Bessere Schlagzähigkeit und chemische Beständigkeit als PEI
    • Hervorragende Hydrolysebeständigkeit
    • Praktisch unbegrenzte Dampfsterilisierbarkeit
    • Beständig gegen Säuren und Basen in einem breiten Temperaturbereich
    • Anwendungen in der Luft- und Raumfahrt, im Automobilbau, in der Zahnmedizin und anderen medizinischen Bereichen

    PPSU-Filament erfüllt medizinische Anwendungen und europäische Normen

    Das von PrimaCreator hergestellte PPSU-Filament entspricht der ISO10993 für medizinische Anwendungen und erfüllt die europäischen Verordnungen EG Nr. 1935/2004, EG Nr. 2023/2006 und EG Nr. 10/2011 über Materialien und Gegenstände aus Kunststoff, die mit Lebensmitteln in Berührung kommen, und ist auch mit der FDA (Food and Drug Administration) für den Kontakt mit Lebensmitteln konform. Die von PrimaCreator zur Färbung des Filaments verwendeten Farbstoffe entsprechen ebenfalls diesen europäischen Vorschriften.

    Polyphenylsulfon (PPSU) Anwendungen:

    • Luft- und Raumfahrt
    • Automobilbranche
    • Zahnmedizin
    • Medizinische und chirurgische Instrumente

    Höchste Qualitätsstandards bei der Herstellung von PPSU

    Das PrimaCreator PPSU-Filament hat einzigartige Eigenschaften, da es während des Produktionsprozesses nicht mit Wasser in Berührung kommt und direkt in einer Vakuumverpackung verpackt ist. Diese Materialeigenschaften machen das PrimaCreator PPSU-Filament besonders geeignet für den Einsatz in FDM- und FFF-3D-Druckern. Das Material hat eine ausgezeichnete Haftung zwischen den Schichten, was zu einer großen Verbesserung der Schlagfestigkeit, Stärke und Haltbarkeit führt. Es gewährleistet einen einfachen 3D-Druckprozess. Das PPSU-Filament basiert auf der Technologie von Solvay.

    Für einen erfolgreichen PPSU 3D-Druck müssen diese Dinge beachtet werden

    Der 3D-Drucker muss in der Lage sein, PPSU-Filament herzustellen, und es sollte mit einer Düsentemperatur von 360 - 400 °C gedruckt werden. Das Heizbett sollte auf 140 °C oder höher eingestellt sein. Eine beheizte Baukammer ist von großer Bedeutung. Wichtig ist auch, dass der 3D-Drucker in einem Raum steht, in dem es kaum Zugluft und Temperaturschwankungen gibt.

    PPSU eignet sich am besten für den 3D-Druck auf einer PEI-Platte mit einer Druckgeschwindigkeit von 15-30 mm/s.