• Kundenservice +49(0)39349816692
  • Versandkostenfrei ab 100 €
  • Schnelle Lieferung
  • Kundenservice +49(0)39349816692
  • Versandkostenfrei ab 100 €
  • Schnelle Lieferung

INTAMSYS FUNMAT HT Enhanced 260*260*260 mm

6.659,00 €

inkl. MwSt. zzgl. Versand
Auf Lager
Lieferzeit: 2-3 Tag(e)

Beschreibung

3D-Drucke jetzt mit dem Intamsys Funmat HT Enhanced Filamente aus industriellen Kunststoffen. Verarbeite zuverlässig High-Tech-Thermoplaste wie PEEK, PEKK, Ultem. Fertige auch widerstandsfähige Bauteile aus Materialien wie ABS, PC, Nylon und viele weitere Materialien – die stark zu Warping neigen – additiv. Dieser professionelle Hochtemperatur-3D-Drucker besitzt einen enormen Kostenvorteil, bei top Leistung, gegenüber Wettbewerber-Produkten.
Die wichtigsten Eigenschaften des Intamsys Funmat HT Enhanced:

  • Konstante Bauraumtemperatur: Max. 90 °C, hohe Plattformtemperatur: Max. 160 °C & sehr heißer Extruder: Bis zu 450 °C
  • NEU: Auto-Leveling für mehr Komfort, 4 separate Steuereinheiten für Filament, X-, Y-, Z-Achse
  • Optimierte Bauplattform aus Glas-Ceramic, die effizienter aufheizt und Verzugs-optimiert ist
  • Großer beheizter Bauraum: 260 x 260 x 260 mm
  • NTAMSYS FUNMAT HT Enhanced – Professioneller Hochtemperatur-3D-Drucker für Ultem, PEKK, PPSU, PC, PEEK & mehr

    Kaufe dir den professionellen Hochtemperatur-3D-Drucker Intamsys FUNMAT HT Enhanced für den bestmöglichen und kostengünstigen Einstieg in die Additive Fertigung mittels industriellen Kunststoffen. Um Hightech-Thermoplasten wie Ultem, PEEK, PPSU oder Polycarbonate verarbeiten zu können bedarf es gleichbleibend hoher Temperaturen. Dies bietet dir der Einstiegs-Industrie-3D-Drucker.

    Die größten Neuheiten des Intamsys FUNMAT HT Enhanced

    1. Auto-Leveling macht die Vorbereitung für den 3D-Druck einfach & komfortabel
    2. 4 separate Treiber steuern das Filament-Laden sowie die X-, Y- & Z-Achse
    3. Signifikante Steigerung der Druckgenauigkeit, Geschwindigkeit und Zuverlässigkeit
    4. Neues Bauplattform-Design: Nutzung von PI-Folie, Glas-Ceramik, höherer Beständigkeit & weniger Verformung

    1.Automatische Nivellierung der Bauplattform

    Die automatische Nivellierung der Bauplattform machen die Vorbereitung und perfekte Einstellung deines FUNMAT HT Enhanced deutlich bequemer.

    2.Vier einzelne Treiber für die Filamentzuführung, X-Achse, Y-Achse, Z-Achse

    Vier einzelne Treiber für die Filamentzuführung, X-Achse, Y-Achse, Z-Achse führen zu einer deutlichen Verbesserung der 3D-Druckpräzision und -geschwindigkeit sowie der Zuverlässigkeit des FUNMAT HT Enhanced.

    3.Neues Design der Bauplattform

    Das neue Design der Bauplattform führt zu einer besseren Heizperformance und höheren 3D-Druck-Genauigkeit. Die Heizleistung wird durch den Einsatz von PI-Folie spürbar gesteigert. Ein Upgrade von einer Borosilikatglas- auf Glaskeramik-Bauplattform sorgt für eine höhere Unbeweglichkeit und geringere thermische Verformung der Plattform.

    4.Neues Nozzle-Design

    Ein neues Nozzle-Design ermöglicht eine automatische Nivellierung. Dadurch wird es noch einfacher deine ersten 3D-Drucke auf dem INTAMSYS FUNMAT HT Enhanced zu starten.

    Weitere wichtige Vorteile des INTAMSYS FUNMAT HT Enhanced

    • Gleichbleibend hohe Temperatur des Bauraums: Max. 90 °C
    • Hohe Plattformtemperatur: Max. 160 °C
    • Stark erwärmbarer Extruder: Bis zu 400 °C
    • Große Bauraumgröße: 260 x 260 x 260 mm
    • Offen für Filamente von Drittherstellern

    Weitere Produkteigenschaften des Hochtemperatur-3D-Druckers

    • Additive Fertigung mit Hochleistungsthermoplasten
    • Der beheizte Bauraum minimiert Warping
    • Niedrige Anschaffungs- und Betriebskosten
    • HD-3D-Drucke mit PEEK, PEKK, Ultem, ABS, Nylon, PC und PPSU
    • Komfortable und einfache Bedienung
    • 3D-Drucker nutzt IntamSuite (basiert auf Cura)

    FFF/FDM-3D-Drucker mit hohen Temperaturen

    Nutze jetzt die Vorteile des FFF/FDM-3D-Drucks mit hohen Temperaturen. Der Intamsys FUNMAT HT Enhanced verarbeitet Filament mit dem Schmelzschicht-3D-Druck-Verfahren. Die Schmelzschicht-Technologie ist auch als FDM (Fused Deposition Modelling) oder FFF (Fused Filamente Fabrication) bekannt.

    Additive Fertigung von Materialien mit hoher Temperaturbeständigkeit

    Die beständig hohen Temperaturen des Hotends, der Bauplattform und des Bauraums ermöglichen eine einfache Verarbeitung von Hochleistungs-Thermoplasten. 3D-Drucke mit dem Intamsys FUNMAT HT Enhanced PEEK & Ultem. Dennoch besitzt dieser professionelle 3D-Drucker geringe Anschaffungs- und Betriebskosten.

    3D-Drucke PEEK, Ultem, Polycarbonate ohne Warping

    PEEK, Ultem, Polycarbonate (PC) überzeugen durch ihre hohe Temperaturbeständigkeit und extreme mechanische Festigkeit. Gleichzeitig besitzen sie jedoch den Nachteil, dass sie schwierig zu verwandeln sind und stark zu Warping neigen. Deshalb erfordern diese Filamente beim 3D-Drucken, hohe und gleichbleibende Temperaturen.

    3D-Drucke diese Hochtemperatur-Thermoplaste & weitere Materialien

    • ABS (Acrylnitril-Butadien-Styrol-Copolymere) wird häufig in Haushaltsprodukten oder er Automobil- und Elektroindustrie angewendet
    • Nylon (Polyhexamethylenadipinsäureamid) findet Verwendung in unzähligen Alltagsgegenständen, da es sehr reißfest ist
    • PC (Polycarbonate) ist sehr beständig und kommt oft im Fahrzeugbau, Bauwesen und der Produktion optischer Bauteile zum Einsatz
    • PPSU (Polyphenylsulfon) eignet sich aufgrund seiner überragenden Eigenschaften perfekt für den Einsatz in der Medizintechnik
    • ULTEM (Polyetherimide) bietet gute mechanische und elektrische Eigenschaften. Es ist für den Lebensmittelkontakt zugelassen
    • PEEK (Polyetheretherketon) ist ein High-Tech-Thermoplast und findet in sehr vielen Branchen Anwendung; von Luft- und Raumfahrt über Elektro-Industrie bis hin zu Medizintechnik

    Additive Fertigung für Luft- und Raumfahrt, Medizintechnik und Automobilindustrie


    Viele Branchen profitieren enorm vom Einsatz des 3D-Drucks. Die Luft- und Raumfahrt, Medizintechnik und Automobilindustrie gehören zu den Branchen, die am häufigsten 3D-Drucker anwenden. Nutze auch du die Vorteile von additiven Fertigungsverfahren und 3D-Drucke komplexe Geometrien und bionische Strukturen mit deinem INTAMSYS FUNMAT HT Enhanced.

    Anwendung INTAMSYS FUNMAT HT Enhanced in diesen Branchen

    Diese und weitere Branchen profitieren vom Einsatz von Hochtemperatur-FFF/FDM-3D-Druckern:

    • Luft- und Raumfahrt
    • Automotive
    • Medizin & Medizintechnik
    • Dentaltechnik
    • Elektrotechnik
    • Maschinen- und Anlagenbau

    ITAMSYS 3D-Drucker werden heute schon von diesen Anwendern genutzt

    • Honeywell
    • ABB
    • Airbus
    • UK Atomic Energy Authority
    • Stanford University
    • Tsinghua University – Peking

    Profitiere auch du von den vielfältigen Möglichkeiten, welche durch die Anwendung von aktuellen High-Tech-Filamenten und Materialien in deinem Unternehmen entstehen. Mit dem Intamsys Funmat HT Enhanced steigst du jetzt kostengünstig in diese Zukunftstechnologie ein.